Unsere Lieferanten

Hier im Kloster wird großer Wert auf eine nachhaltige Lebensweise gelegt. Beim Kauf unserer Zutaten achten wir daher bewusst auf Bio-Qualität und regionalen Ursprung. Im Sommer bauen wir unser eigenes Obst und Gemüse im Klostergarten an.Hier finden Sie unsere Lieferanten im Überblick.

Ökoring

Bei diesem Biogroßhandel bestellen wir vor allem Fleisch, Konserven, Obst & Gemüse und unseren leckeren Wein.

Biobauernhof Schwarz und Schartel

Unser ortsansässiger Biobauer bietet in einem kleinen Verkaufsraum auf dem Hof Obst und Gemüse aus eigenem Anbau an. Regionaler geht es kaum!

Bäckerei Linse & Bäckerei Pfanz

Der Großteil unseres Brot-Angebots kommt direkt aus Maihingen! Hier befindet sich die Bäckerei Linse, die uns mit ausreichend Brot und anderen Teigwaren versorgt. Eine weitere Anlaufstelle ist die Bäckerei Pfanz. Zu finden ist sie in Fremdingen, keine 10 km von Maihingen entfernt.

Metzgerei Christ & Metzgerei Thum

Ebenfalls in Fremdingen gelegen ist die Metzgerei Christ. Unsere Wurstplatten bestehen vorranging aus den Wustwaren dieser und einer weiteren Metzgerei. In Wallerstein – 6 km vom Kloster entfernt – befindet sich die Metzgerei Thum. Auch hier kaufen wir des öfteren für das Abendessen ein.

Edeka & Kaufland

Gerne stellen wir Ihnen Sonderkost zur Verfügung. Hier greifen wir überwiegend zu Bio-Produkten von Edeka und Kaufland zurück.

Dorfkäserei Geifertshofen

Oft wartet zum Abendessen eine Käseplatte im Speisesaal auf Sie. Egal ob Camembert oder Emmentaler. Die Dorfkäserei versorgt uns mit allem was das Herz der Käseliebhaber höher schlagen lässt.

Rieser Bio-Eier

Unsere Eier kaufen wir im Paradies für Hühner in Birkhausen, 2 km entfernt von Maihingen. Hier wird sowohl auf Bio-Qualität als auch auf die artgerechte Haltung der Tiere mit Auslauf geachtet.

Mailänder Mühle

Auch unsere Getreidewaren sind direkt aus dem Ries. Egal ob Müsli, Mehl oder Nudeln (ohne Ei) – regelmäßig finden die Lieferanten der Mailänder Mühle den Weg von Möttingen – ca. 20 km vom Kloster entfernt – nach Maihingen.

Leberecht & Göritz

Unsere Milchprodukte beziehen wir von Leberecht & Göritz, ein Lieferant der ebenfalls auf Bio-Qualität achtet. So können wir Ihnen guten Gewissens Joghurt und Quark anbieten.

​Maria Gerstmaier

Eine Mitarbeiterin unserer Küche hat zuhause Bienenvölker und versorgt uns dementsprechend mit Honig zum Frühstück.

In unserer Küche verwenden wir vorwiegend biologische, regionale, der Jahreszeit entsprechende und fair gehandelte Produkte, ergänzt mit Gemüse und Kräutern aus dem Klostergarten.Nachhaltiges Wirtschaften, praktizierter Natur- und Klimaschutz, Sicherung und Erhalt von Boden, Luft und Wasser sowie der Schutz der Verbraucher stehen im Mittelpunkt beim Erwerb der Lebensmittel für das Kloster Maihingen.

Unser Hauptlieferant für frisches Obst und Gemüse ist der ortsansässige Biolandhof Schwarz und Schartel. Die Qualität des Hofes schätzen wir sehr und unterstützen die Arbeit vor Ort gerne. Das Bioland-Siegel stellt Richtlinien für Anbau, Tierhaltung, und Verarbeitung auf. Bioland-Bauern streben das Arbeiten im Einklang mit der Natur an, wirtschaften nachhaltig und ressourceneffizient.

Mit dem Ökoring Bayern haben wir einen Großhändler ausgewählt, der vielfältige Produkte mit ökologischer, nachhaltiger und fairer Produktion vertreibt. Ebenso werden regionale Bio-Produkte verkauft.

Die Ökoring Handels GmbH mit Sitz in Mammendorf bei München beschäftigt momentan etwa 140 Mitarbeiter, die ihre Kunden mit rund 10000 Artikeln versorgen. Die hochwertige Produktpalette reicht von Öko-Lebensmitteln und Getränken über Naturkosmetik bis hin zu Hygiene- und Haushaltsartikeln. (Quelle)

Hier sind die Gründe, warum wir uns für den Ökoring Bayern entschieden haben:

  • Qualität und Nachhaltigkeit
  • die Unterstützung regionaler Wirtschaftskreisläufe und kleinbäuerlicher Strukturen
  • gemeinwohlorientierte Geschäftsführung