22.01.-24.01.2021

Gemeinschaftstage

Gemeinschaftstage bieten die Möglichkeit, das Leben zu feiern und an Lebensthemen dran zu bleiben. Mitglieder der Gemeinschaft Lumen Christi und alle, die am Thema oder der Gemeinschaft interessiert sind, treffen sich: Erfahrungsaustausch und Impulse sowie kreatives Tun und gemeinsames Beten ermöglichen und fördern das Erleben von Gemeinschaft. Es gibt Raum, um zur Ruhe zu kommen und sich für Gottes Gegenwart zu öffnen.

27.02.2021

Dyaden-Tag – ein Tag zur liebevollen intensiven Selbstbegegnung

Die Dyade ist ein meditatives Zwiegespräch in einer fest vorgegebenen zeitlichen Form mit einem klaren und einfachen Ablauf. Sie unterstützt den Menschen dabei, sich ganz auf sich selbst einzulassen. Dabei liegt der Fokus nicht auf theoretischen Gedanken zu einer gestellten Lebensfrage; es geht darum, in sich hinein zu spüren, was sich auf der Gefühlsebene zeigt und was in einem selbst lebendig ist.

Die Begegnung findet auf der Herzebene statt und hinterlässt bei den Teilnehmern meist eine tiefe Ruhe und Ausgeglichenheit. Viele Menschen erleben Dyaden als eine Chance, alltäglichen Stress und Ärger hinter sich zu lassen und wieder mit seiner eigenen menschlichen Existenz in Verbindung zu kommen.

Weitere Informationen: Website und Sonderprospekt

Eignet sich gut in Kombination mit dem Meditationssonntag.

01.04.-04.04.2020

Ostern feiern

Aus der Auferstehungshoffnung leben.

Wir lassen uns hineinnehmen in das Verwandlungsgeschehen vom Tod zum Leben, indem wir Rituale und Lebenszeichen miteinander gestalten und vollziehen.

23.04.-25.04.2021

In der Liebe wachsen – Wochenende für Paare: Versöhnung – Begegnung – Wachstum – Feiern

mit Elementen der Gewaltfreien Kommunikation

Dieses Wochenendseminar richtet sich an Paare/Ehepaare, die ihre Liebesbeziehung vertiefen möchten und / oder sich aus alten festgefahrenen Mustern lösen wollen. Ziel ist es, dass beide Partner in die Lage versetzt werden, einander so zuzuhören, dass jeder sich gehört und verstanden fühlt. Es sind wunderbare Momente, wenn es gelingt, vom Streit in die Versöhnung zu kommen.

Weitere Informationen: Website und Sonderprospekt.

neuer Termin: 29.9. – 2.10.2021

Wanderexerzitien – Schritt für Schritt zu sich finden

Unterwegssein mit allen Sinnen

Unser Alltag ist oft von Unrast und Hektik geprägt. Viel wird uns abverlangt, und wir müssen häufig zur Zufriedenheit vieler funktionieren. Wir kreisen um uns und finden unsere „Mitte“ nicht mehr. So suchen wir nach Kraftquellen, aus denen wir für Geist und Seele Energie schöpfen und uns selber wieder finden können.

Im schweigenden Gehen über das Leben nachdenken, die Natur an sich heranlassen und darin gleichnishaft das eigene Leben erkennen. In der Verbindung von Schöpfung und biblischem Wort sich selber und Gott näher kommen. Der Seele Zeit zur Entfaltung geben. In guten Gesprächen Lebenshilfe erfahren, im Zusammensein Gemeinschaft erleben und im befreienden Lachen die Leichtigkeit des Seins verspüren.

Als Gruppe werden wir in drei Tagesetappen (ca.15 km) von jeweils einem Ort aus unterwegs sein, zwischendurch kreative Pausen einlegen, um uns leiblich und seelisch zu stärken und unsere Erfahrungen auszutauschen.

05.06.2021

Dyaden-Tag – ein Tag zur liebevollen intensiven Selbstbegegnung

Die Dyade ist ein meditatives Zwiegespräch in einer fest vorgegebenen zeitlichen Form mit einem klaren und einfachen Ablauf. Sie unterstützt den Menschen dabei, sich ganz auf sich selbst einzulassen. Dabei liegt der Fokus nicht auf theoretischen Gedanken zu einer gestellten Lebensfrage, es geht darum, in sich hinein zu spüren, was sich auf der Gefühlsebene zeigt und was in einem selbst lebendig ist. Die Begegnung findet auf der Herzebene statt und hinterlässt bei den Teilnehmern meist eine tiefe Ruhe und Ausgeglichenheit. Viele Menschen erleben Dyaden als eine Chance, alltäglichen Stress und Ärger hinter sich zu lassen und wieder mit seiner eigenen menschlichen Existenz in Verbindung zu kommen.

Weitere Informationen: Website und Sonderprospekt

Eignet sich gut in Kombination mit dem Meditationssonntag.

25.06.-27.06.2021

Gewaltfreie Kommunikation – Einführungsseminar

„Eine Sprache, die dem Leben dient.“ Das ist die GewaltfreieKommunikation (GFK) nach Marshall B. Rosenberg. Rosenberg hat es oft so beschrieben: „Was ist lebendig in mir, was ist lebendig in dir, und wie können wir gemeinsam dafür sorgen, dass das Leben reicher und schöner wird?“

GFK ist demnach eine prozessorientierte Sprache des sich stetig wandelnden Lebens, in der Gefühle einen Namen bekommen und ausgesprochen werden. Sie unterstützt den Menschen sowohl im Benennen seiner eigenen Anliegen als auch darin, mit „aggressiv auftretenden Mitmenschen“ in Herzensverbindung zu kommen.

Wir haben viel Zeit für praktische Übungen und persönliche Erfahrungen.

Weitere Informationen: Website und Sonderprospekt.

03.07.2021

Gewaltfreie Kommunikation – Übungs- und Vertiefungstag

Die Erfahrung zeigt, dass das theoretische Wissen über Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach M.B. Rosenberg ganz einfach zu erlernen ist. Im Alltag erleben wir jedoch häufig, dass wir in alten Verhaltensmustern gefangen sind. Bei diesem Übungstag werden wir mit einigen spielerischen Übungen die Gewaltfreie Kommunikation vertiefen. Es gibt auch Raum, um Konfliktsituationen aus dem Alltag anzuschauen. Dieses Seminar ist für Menschen mitVorerfahrung. Weitere Informationen auf unserer Website.

01.08-07.08.2021

Sommertanzwoche

Die Woche, in der sich Tanz mit dem christlichen Glauben verbindet und du Zeit für Körper, Geist und Seele bekommst. Viele verschiedene Tanzstilrichtungen mit ihren Dozent*innen werden erlebt, für Einsteiger bis Fortgeschrittene ist es geeignet, und es werden geistliche Impulse, Morgen- oder Abendlob, Lobpreis, seelsorgerliche/geistliche Gespräche und eine Kreativstraße angeboten.

Bitte Sonderprospekt anfordern!

24.09.-26.09.2021

Ich bin bei dir

Eine geführte Wander- und Begleitzeit für Trauende

Im Er-Innern an das Erlebte und Verlorene, im Durchleben der Schmerzen, der verschiedenen Gefühle und Stimmungen, können sich – Schritt für Schritt – neue heilsame Kräfte entfalten.

Trauerprozesse entwickeln sich kreis- oder spiralförmig, d.h. wir kommen wieder neu in Berührung mit unseren Wunden, wir durchleben nochmals Abschied und Neubeginn. Dies alles auszuhalten ist schwer, und gleichzeitig wird es uns wieder in eine tiefe Berührung mit uns selbst bringen.

Dazu braucht es, was uns im Alltag oft nicht ausreichend zur Verfügung steht: genügend Raum und Zeit und mitfühlende Begleiter.

15.10.-17.10.2021

Gemeinschaftstreffen

Treffen der Gemeinschaft Lumen Christi und aller Interessierten

Ein Thema aus unserer Lebensordnung wird in den Blick genommen: Wir ermutigen einander durch Erfahrungsaustausch, Impulse, gemeinsames Beten und das Erleben von Gemeinschaft. Es gibt Raum, um zur Ruhe zur kommen und sich für Gottes Gegenwart zu öffnen.

20.10.-24.10.2021

Heilungsseminar: Leben in Mitgefühl

Dieses viertägige Heilungsseminar basiert auf einer von Robert Gonzales entwickelten Methode auf der Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation (GFK). Er nennt sein Konzept „Living in Compassion / Leben im Mitgefühl“. Im Heilungsseminar erfahren Sie, wie Sie auf liebevolle, geduldige Weise wieder mit sich selbst in Kontakt kommen und seelisches Leiden, hervorgerufen durch verurteilende Gedanken und Glaubenssätze, erkennen. In diesem Prozess wird ein innerer Raum eröffnet, wo das gehört und gesehen werden kann, was sich zeigen will. Der Moment, in dem diese lebendige Energie wieder zu fließen beginnt, ist kostbar. Es ist ein Moment, wo viele Menschen spüren: Ja, jetzt bin ich wieder mit dem Leben verbunden.

Für Menschen ohneErfahrung gibt es am Mittwochnachmittag eine Einführung.

Weitere Informationen: Website und Sonderprospekt.

02.11.-07.11.2021

„Lasst uns trinken aus den Quellen des Heiles“

„Das Wasser des Lebens“ ist ein bekanntes altes Märchen der Gebrüder Grimm und trifft die tiefe Sehnsucht von uns Menschen.

Vor fast 3000 Jahren verheißt Jesaja: ihr werdet mit Freude schöpfen aus den Quellen des Heiles (Jes 12,3).

Und am Ende der Heiligen Schrift ergeht der Ruf: Wer durstig ist, der komme. Wer will, soll kommen und umsonst vom Wasser des Lebens trinken! (Offb 22,17)

Das wollen wir tun als Kurs in kleiner Gemeinschaft. Niemand ist allein auf schwieriger Suche, wie im Märchen. Die Tage sind im Schweigen, auch während der Mahlzeiten ist Stille oder Musik. Am Vor- und Nachmittag gibt es jeweils eine kleine gemeinsame Einheit mit einem der folgenden Elemente:

- Leben mit der Heiligen Schrift

- Alleinsein mit Gott

- Gemeinschaft/Austausch

- Erleben von Landschaft und Natur - Singen – Musik – Malen

- Bewegung

- Verschiedene Gebetsformen

- Impulse

- Feier der Hl. Messe

- Möglichkeit von Einzelgesprächen

20.11.2021

Gewaltfreie Kommunikation – Übungs- und Vertiefungstag

Die Erfahrung zeigt, dass das theoretische Wissen über Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach M.B. Rosenberg ganz einfach zu erlernen ist. Im Alltag erleben wir jedoch häufig, dass wir in alten Verhaltensmustern gefangen sind. Bei diesem Übungstag werden wir mit einigen spielerischen Übungen die Gewaltfreie Kommunikation vertiefen. Es gibt auch Raum, um Konfliktsituationen aus dem Alltag anzuschauen. Dieses Seminar ist für Menschen mitVorerfahrung. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website.

18.12.2021

Dyaden-Tag – ein Tag zur liebevollen intensiven Selbstbegegnung

Die Dyade ist ein meditatives Zwiegespräch in einer fest vorgegebenen zeitlichen Form mit einem klaren und einfachen Ablauf. Sie unterstützt den Menschen dabei, sich ganz auf sich selbst einzulassen. Dabei liegt der Fokus nicht auf theoretischen Gedanken zu einer gestellten Lebensfrage, es geht darum, in sich hinein zu spüren, was sich auf der Gefühlsebene zeigt und was in einem selbst lebendig ist. Die Begegnung findet auf derHerzebene statt und hinterlässt bei den Teilnehmern meist eine tiefe Ruhe und Ausgeglichenheit. Viele Menschen erleben Dyaden als eine Chance, alltäglichen Stress und Ärger hinter sich zu lassen und wieder mit seiner eigenen menschlichen Existenz in Verbindung zu kommen.

Weitere Informationen: Website und Sonderprospekt

Eignet sich gut in Kombination mit dem Meditationssonntag.