14.09.2019

Dyaden-Tag – ein Tag zur liebevollen, intensiven Selbstbegegnung

Was ist eine Dyade? Die Dyade ist ein meditatives Zwiegespräch in einer fest vorgegebenen zeitlichen Form mit einem klaren und einfachen Ablauf. Sie unterstützt den Menschen dabei, sich ganz auf sich selbst einzulassen. Dabei liegt der Fokus nicht auf theoretischen Gedanken zu einer gestellten Lebensfrage, sondern es geht darum, in sich hineinzuspüren, was sich auf der Gefühlsebene zeigt und was in einem selbst lebendig ist.

20.09. - 22.09.19

Trostvoll unterwegs

Eine geführte Wander- und Begleitzeit für Trauernde

Trauer ist ein schmerzhafter Prozess, aber wesentlicher Bereich unseres Lebens. Auslöser gibt es viele: der Verlust eines geliebten Menschen durch Tod oder Trennung oder auch von vertrauten Haustieren, von Arbeit und Besitz. Unerwartete Nachrichten und Diagnosen, Verletzungen und Kränkungen können ebenso zu einem tiefen Gefühl der Trauer führen.

12.10.2019​

Gewaltfreie Kommunikation (GFK) - Übungs- und Vertiefungstag

Dieses Seminar erfordert Vorerfahrung in der GFK und möchte Erlerntes festigen und verinnerlichen. Die Erfahrung zeigt zwar, dass theoretisches Wissen über GFK nach Marshall B. Rosenberg einfach zu erlernen ist. Im Alltag erleben wir jedoch häufig, dass wir in alten Verhaltensmustern gefangen sind und uns die Umsetzung neuer Verhaltensweisen schwer fällt. Während der Vertiefungstage haben Sie die Möglichkeit, mit spielerischen Übungen die Gewaltfreie Kommunikation zu verinnerlichen. Dabei bleibt Raum, sich Konfliktsituationen aus dem persönlichen Alltag anzuschauen.

29.10. - 03.11.19

„Ich bin es; fürchtet euch nicht!“ (Mt 14,27)

Die Jünger liebten Jesus. Obwohl sie schon viele Wunder mit ihm erlebt hatten - gerade vorher die Vermehrung des Brotes für 5000 - erkannten sie ihn nicht, als er auf unerwartete Weise zu ihnen kam. Wie kommt es, dass sie den, der ihnen zu Hilfe eilt, für ein Gespenst halten? -

27.11. - 01.12.19

Gewaltfreie Kommunikation (GFK) - Heilungsseminar

Dieses viertägige Heilungsseminar basiert auf einer von Robert Gonzales entwickelten Methode auf der Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation (GFK). Er nennt sein Konzept „Leben im Mitgefühl“. Im Heilungsseminar erfahren Sie, wie Sie auf liebevolle, geduldige Weise mit sich selbst wieder in Kontakt kommen und seelisches Leiden, hervorgerufen durch verurteilende Gedanken und Glaubenssätze, erkennen.

07.12.2019

Dyaden-Tag – ein Tag zur liebevollen, intensiven Selbstbegegnung

Was ist eine Dyade? Die Dyade ist ein meditatives Zwiegespräch in einer fest vorgegebenen zeitlichen Form mit einem klaren und einfachen Ablauf. Sie unterstützt den Menschen dabei, sich ganz auf sich selbst einzulassen. Dabei liegt der Fokus nicht auf theoretischen Gedanken zu einer gestellten Lebensfrage, sondern es geht darum, in sich hineinzuspüren, was sich auf der Gefühlsebene zeigt und was in einem selbst lebendig ist.