Ingrid M. Graf

geboren 1959 im Burgenland, Österreich.

Ich lebe seit 1993 in Maihingen, in der Osternacht 1996 wurde ich als Mitglied in die Gemeinschaft Lumen Christi aufgenommen.

Roland Schertler

Geboren 1948 in Schefflenz, Nordbaden. Ausbildung als Schriftsetzer, später Studium der Sonderpädagogik mit Wahlfach Theologie.

Seit 1983 Mitarbeiter in Bibelkursen des damaligen Katholischen Evangelisationszentrums Maihingen. Seit 1986 lebe und arbeite ich in Maihingen, davon war ich mehr als 20 Jahre Mitglied des Leitungsteams der Gemeinschaft Lumen Christi.

Weitere Mitarbeiter/innen:

P. Lutz Müller SJ
Jahrgang 1962, aufgewachsen in Neustadt/Weinstraße. Studium der Philosophie und Theologie, Aufbaustudium in Chicago in Pastoralpsychologie, 1997-2001 Studentenpfarrer in Würzburg, 2001-2010 Berufungspastoral der Jesuiten in Frankfurt, 2010-2016 Beratungsstelle „Offene Tür" Mannheim, seit 2016 Projekt in Essen. In Kontakt mit dem kontemplativen Weg durch Franz Jalics seit 1984. Eigene Praxis und häufiges Geben Kontemplativer Exerzitien seitdem.

P. Peter Musto SJ, Ungarn
Geboren 1935, Jugendseelsorger in München, Arbeit mit Armen und Straßenkindern in Südamerika. Seit 1991 begleitet er Menschen in Ungarn und Deutschland auf ihrem geistlichen Weg und führt sie ins Herzensgebet ein.
Autor von Büchern über das Herzensgebet

Brigitte Trilling
verheiratet, 3 Kinder, Lehrerin a. D., Ausbildung zur Begleitung Karmelitanischer Exerzitien bei Pater Dr. Reinhard Körner, Ausbildung zur Lehrenden des Ruhegebets bei Pfarrer Dr. Peter Dyckhoff.

Pastor Thomas Nienstedt
geboren 1970 in Hamm. Studium in Paderborn, Münster und München. 1997 Priesterweihe. Tätig im Pastoralverbund Menden. Mitglied der Gemeinschaft Lumen Christi.

Pfr. Hans-Georg Unckell
geboren 1956, stammt aus dem nordrhein-westfälischen Havixbeck und absolvierte nach dem Abitur in Münster/Westfalen zunächst eine Ausbildung in Leverkusen zum Mathematisch-Technischen Assistenten. Danach erwarb er ein Diplom als Wirtschaftsingenieur mit dem Schwerpunkt Informatik und arbeitete bis 1994 als Systemingenieur bei einem Großkonzern in Böblingen. 1994 begann er mit dem Studium der Theologie am Spätberufenenseminar St. Lambert in Lantershofen und wurde im Jahr 2000 in Neresheim zum Priester geweiht.
Seine Vikarszeit verbrachte Hans-Georg Unckell in Nagold und in Nürtingen. Seit 2004 ist er Leitender Pfarrer in der Seelsorgeeinheit Calw-Bad Liebenzell. Seit April 2017 Pfarrer in Magstadt.
Mitglied der Gemeinschaft Lumen Christi.

Hiltrud Hitter
Pfarrhausfrau in Magstatt