Grüß Gott!

Die Natur zeigt sich derzeit von ihrer schönsten Seite – alles wächst, blüht, gedeiht und lebt auf. Ein schönes Bild, um auch wahrzunehmen, was in meinem eigenen Leben gerade aufblüht und sich entwickelt. So wie die Sonne, das Licht und die Wärme, und der Regen alles zum Keimen und Sprossen bringt, so bringt der Segen des Heiligen Geistes die Erfahrung des Reichtums des Lebens inmitten dieser unbegreiflichen Welt. Das wünschen wir Ihnen aus ganzem Herzen.

Frohe Pfingsten!

IMPULSE

heiliger geist

Der Friedensstifter


Der Waldmacher

DANKE

Dank an alle Spender, die uns immer wieder unterstützen!

Durch unser Angebot wollen wir viele Menschen inspirieren, ermutigen und bewegen, mit uns die Vision einer Neuen Welt zu verwirklichen.

Damit wir das auch weiterhin tun können, bitten wir Sie um eine Spende!

Aktuelles aus dem Kloster

​Unsere nächsten Angebote

Herzliche Einladung, Pfingsten im Kloster Maihingen zu feiern...

Klostergarten

Eine besondere Veranstaltung durften wir mit 6 Teilnehmerinnen des Frühlings-Permakulturwochenendes erleben. Die Zeit war ausgefüllt mit viel Information über Boden (Terra Preta), Pflanzung, Mulchen uvm., gemeinsamem Tun -sozusagen mit den „Händen lernen“ - aber auch singen und einer „Brot und Tee“ Agapefeier am Sonntag.

Erlebnisräume

Spritzig und abenteuerlich ging es zu bei der „Vater und Sohn Kanutour“.

Sieben Väter mit ihren Söhnen bestiegen am Freitagabend mit Sack und Pack jeweils zu zweit ein Boot und begaben sich in die Stromschnellen der oberen Iller. Während des ganzen Wochenendes konnten wir die Elemente auf uns wirken lassen:

Genießen und Heilen

Der Löwenzahn: eine Liebesgeschichte

Vielleicht kennen Sie die Geschichte vom Gärtner, der den Löwenzahn in seinem Garten bekämpft, aber nicht ausrotten kann. Voller Verzweiflung fragt er einen weisen Menschen, was er denn tun könne, um ihn loszuwerden. Die Antwort: „lerne den Löwenzahn lieben“. Ein weiser Ratschlag, den wir auf viele viele andere Situationen und sogar ungeliebten Eigenschaften und Regungen in uns selbst anwenden können.

Löwenzahntee am Morgen

Am besten 2 Esslöffel frische Löwenzahnblätter (oder 2 Teelöffel getrocknete und zerkleinerte Blättern) mit 1/4 Liter kochendem Wasser übergießen. 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen und dann abseihen. Bleibt genug Zeit, so trinkt man den Tee ungesüßt vor dem Frühstück, ansonsten eben während der ersten Mahlzeit des Tages. Das unterstützt die Entgiftung des Körpers, stärkt die Leber und wirkt sich auch klärend auf die Haut aus. Wenn möglich 3 – 4 Wochen trinken um die gewünschte Wirkung zu erzielen.

Unsere nächsten Veranstaltungen

Online - Bibelgesprächsabend

Unsere guten Erfahrungen mit Zoom-Treffen, haben uns ermutigt, ein regelmäßiges Angebot zu starten.

Wir treffen uns an jedem ersten Sonntag im Monat von 18-19 Uhr zu Gespräch und Austausch zu einem biblischen Thema oder einem aktuellen Thema aus Kirche/Politik/Gesellschaft.